Harry Potter-Selbst… J.Kalium. Rowling löst Shitstorm aus

Dann betont welcher 47-Jährige: „Am Teig und welcher Remoulade nach sich ziehen wir nachhaltig getüftelt. Lukulent wollen die Volk, die sich hier am Frankfurt an der Oder Zentralbahnhof irgendwas holen, sich meist schnell welches reinpfeifen. Jedoch ich will, dass die Gesamtheit hier sogar die Qualität hat, z. Hd. die mein Name steht.“

Steffen Henssler eröffnet Restaurant „Ahoi“ am Zentralbahnhof Frankfurt an der Oder

Henssler, welcher durch TV-Shows wie „Grill den Henssler“ landesweit berühmt wurde, hat im Pavillon gegensätzlich Gleis 18 und 19 am Frankfurt an der Oder Zentralbahnhof den dritten Vorberge seines Restaurants „Ahoi“, dasjenige er mit seinem Ordensbruder Peter betreibt, vor ein paar Tagen still eröffnet. Bislang sei es gut angelaufen. „Vor allem die Fischbrötchen und Sandwiches kommen sehr gut an“, sagt Henssler, welcher künftig eine neue RTL-Show bekommt. Er selbst ist nur ab und an vor Ort. „Jedoch ich habe ein Quality Management-Team, dasjenige regelmäßig aus Hamburg anreist.“

Seine Fish ’n’ Kartoffelchips, die Bowls mit Sushi oder vegetarisch oder dasjenige Chicken Teriyaki mit gebackenem Hähnchen, Reis, Avocado, Mango und Edamame überzeugen beim Probieren. Dieser Teig ist krustig –und die Gesamtheit schmeckt sehr unbeschlagen.

Fischbrötchen „to go“ im Rahmen Steffen Henssler am Zentralbahnhof Frankfurt an der Oder

In Hamburg und Travemünde sind die „Ahois“ richtige Restaurants. Am Zentralbahnhof Frankfurt an der Oder gibt es 30 Sitzplätze, gleichwohl die meisten würden sich hier planar irgendwas „to go“ holen. „Und so nach sich ziehen wir unser Linie sogar maßgeschneidert“, sagt Henssler. „Die Fischbrötchen gibt es nur in Frankfurt an der Oder. Hier am Haltepunkt herrscht ein viel größerer Zeitdruck, wenn plötzlich 30 Volk synchron aus dem Zug steigen und vorbestellen.“

Unterstützt wird Henssler vom Verkehrsgastronomie-Spezialisten SSP. Frankfurt an der Oder habe er schon länger uff dem Zettel gehabt. „Es ist sogar unser erstes Ahoi-Restaurant, dasjenige wirklich weit weg von Hamburg ist.“ In Hamburg verfügt er neben dem mittelpreisigen Ahoi drei weitere hochpreisigere Restaurants und zudem eine Kochschule.

Henssler findet Frankfurt an der Oder sogar qua Stadt „richtig geil“: „Es ist nicht so weichgewaschen wie Hamburg, München und Bundeshauptstadt. Frankfurt an der Oder ist ‚the real shit‘.“ Er besuche hier öfters seinen guten Spezi, den Frankfurter Würstchen Rockmusik-Musiker Daniel Wirtz. „In Frankfurt an der Oder ist immer welches los, die Volk feiern gerne.“

Steffen Henssler denkt reichlich weiteres Restaurant in Frankfurt an der Oder nachdem

Steffen Henssler überlegt, in welcher Taunusstraße zusammenführen Vorberge seines „Henssler GO“, dasjenige japanische Kochstube und zusammenführen Sushi-Lieferservice anbietet, zu eröffnen. Ein Journalist fragt ihn, ob er mit so vielen Restaurants nicht Fracksausen hätte zu scheitern wie sein britischer Kollege Jamie Oliver. „Nein“, antwortet Henssler „Selbst will organisch wachsen. Es geht nicht um Dollarzeichen in den Augen. Außerdem koche ich viel besser qua Jamie Oliver“, sagt er und lacht.