Browse Category

Neuigkeiten

Handball-EM: DHB-Team qualifiziert sich pro Hauptrunde – Zitter-Triumph gegen Republik Republik Lettland

Die deutsche Handballnationalmannschaft hat den Einzug in die Hauptrunde im Kontext welcher EM perfekt gemacht. Dem Team von Trainer Christian Prokop reichte nachher welcher Pleite gegen Spanien ein knapper 28:27-Heil im letzten Gruppenspiel gegen Einzelkämpfer Republik Lettland. Doch erneut zeigte dasjenige DHB-Team insgesamt eine enttäuschende Vorstellung. 

Hauptrunde erreicht, handkehrum kaum Hoffnungen aufwärts dasjenige Semifinale geweckt: Deutschlands Handballspieler nach sich ziehen mit einem glanzlosen 28:27 (16:11)-Zittersieg im Gruppenfinale gegen Republik Lettland dasjenige drohende Vorrunden-Punktum im Kontext welcher Europameisterschaft nur mit Sklaverei abgewendet. Lediglich welcher gut aufgelegte Julius Kühn wusste am Montag vor 3540 Zuschauern in Trondheim mit acht Toren zu überzeugen. Nachdem welcher 26:33-Pleite gegen Titelverteidiger Spanien geht dasjenige Team von Bundestrainer Christian Prokop obgleich mit 0:2 Punkten in die Hauptrunde, wo es zum Auftakt am Wochenmitte in Wien zum Zweikampf mit Weißrussland kommt. Zwei Tage später steht gegen Kroatien dasjenige nächste Schlüsselspiel im Kampf um den Einzug ins Semifinale an. Die anderen beiden Hauptrundengegner werden erst am zweiter Tag der Woche ermittelt.

Schmerzlich startet im Treffer – Nervöser Beginn des DHB-Teams

Erstmals im Turnierverlauf begann Deutschland im Treffer mit Johannes Schmerzlich. Jener 37-jährige Oldie im DHB-Team, welcher schon 2007 beim WM-Triumph nun war, war zunächst handkehrum kein Kriterium. Die Letten, die zuvor jeweils klar gegen Spanien und die Niederlande verloren hatten, hielten in welcher Anfangsstadium gut mit und lagen nachher zwölf Minuten sogar mit 6:5 in Vorhut.

Die deutsche Team ließ sich davon jedoch nicht Eindruck machen. Schmerzlich parierte beim Stand von 6:6 verschmelzen Siebenmeter, welches ihm und welcher Team irgendetwas mehr Sicherheit gab. Beim 9:6 (18.) hatte sich die Prokop-Truppe erstmals irgendetwas abgesetzt, sechs Minuten vor welcher Pause war welcher Vorsprung beim 13:8 aufwärts fünf Treffer angewachsen. Vor allem Kühn traf aus welcher zweiten Schlange wie er wollte und unterstrich seinen Zahl z. Hd. die Team.

Gensheimer, Hansen und Cobalt.: Dies sind die Stars welcher Handball-EM

„Wir nach sich ziehen im Sturm viele gute Lösungen gefunden, und hinten hat Jogi Schmerzlich ein paar gute Bälle gehalten“, lobte Teammanager Oliver Roggisch in welcher Halbzeit. So ging es zunächst weiter. Beim 24:17 (43.) schien die Runde schon kategorisch, doch dann leistete sich welcher WM-Vierte wie schon in den Spielen zuvor viele leichte Fehler im Sturm. Zudem stand die Deckung nicht mehr stabil, welches die Letten zehn Minuten vor Schluss beim 25:22 aufwärts drei Tore herankommen ließ.

Prokop bringt Wolff – In doppelter Unterzahl wird es brenzlig

Prokop reagierte mit einer Unterbruch und schwor seine Schützlinge noch einmal z. Hd. den Schlussspurt ein. Zudem rückte Andreas Wolff z. Hd. Schmerzlich, welcher in dieser Winkel kaum noch verschmelzen Tanzfest zu fassen bekam, zwischen die Ständer.

Sechs Minuten vor Ultimo wurde es in doppelter Unterzahl richtig brenzlig. Jener Einzelkämpfer nutzte seine numerische Dominanz und verkürzte aufwärts zwei Tore. 40 Sekunden vor Schluss drohte dasjenige völlig aus dem Tritt geratene DHB-Team dasjenige Spiel beim 28:27 sogar aus welcher Hand zu verschenken, doch die Prokop-Truppe brachte den knappen Vorsprung ins Ziel.

Drei Gründe, warum die Dax-Rally weiterlaufen kann

Geldgeber schwelgen in Hochgefühl, welches wie Warnsignal gilt. Ein Finale jener Kursgewinne ist noch nicht in Sicht, für jedes verschmelzen Einstieg ist es jedoch lieber zu tardiv.

Am Aktienmarkt herrscht Hochgefühl. Dasjenige zeigen die aktuellen Ergebnisse jener wöchentlichen Handelsblattumfrage Dax-Sentiment unter mehr wie 3500 Anlegern. Dieses Verhalten gilt laut Sentimentanalyse wie Un… für jedes fallende Kurse. 

„Hochgefühl ist jedoch nicht gleichzusetzen mit einem panikartigen Ausverkauf hinauf jener anderen Seite“, schränkt Stephan Heibel ein, jener dies Abstimmungsverhalten jede Woche auswertet. Denn Panik markiere ziemlich sicher den Erdreich einer Korrektur während Hochgefühl obig verschmelzen längeren Zeitraum weitergehen könne. 

Seine Erkenntnisse aus dem Umfrageergebnis: Zu Händen verschmelzen Einstieg ist es lieber zu tardiv. Nachrangig wenn die Rally noch eine Weile weiterlaufen kann empfiehlt Heibel, zusammen mit neuen Höchstkursen manche Gewinne einzustreichen.

Zu Händen den Inhaber des Analysehauses gibt es drei Gründe, warum die Kurse weiter stiegen können.

1. Die hohe Investitionsbereitschaft jener Geldgeber

Nachdem viele Geldgeber um den Jahreswechsel lieber untätig zuschauten, welches sich an den Finanzmärkten abspielt, nach sich ziehen sie sich nun eine Meinung zivilisiert und wollen nachkaufen. Die Kaufbereitschaft ist so hoch wie vor dem Beginn des Jahresendrally 2019. Dasjenige kann für jedes weiter steigende Kurse sorgen. 

2. Neue Höchstmarken

Neue Fortlaufend- oder Jahreshochs ziehen vielerorts weiteres Kaufinteresse nachdem sich. Vorher nach sich ziehen viele Geldgeber noch hinauf verschmelzen Rücksetzer gewartet, den sie zum Kauf nutzen wollten. Doch beim Klappen neuer Hochs kapitulieren sie vielerorts und kaufen zu nunmehr spürbar höheren Kursen ein. 

3. Neuorientierung nachdem Gewinnmitnahmen

Ein Blick hinauf die Erschaffung des Euwax-Sentiments jener Handelsplatz Stuttgart zeigt: Privatanleger nach sich ziehen ihre Long-Spekulationen beendet und beginnen, dies hohe Kursniveau mit Put-Positionen abzusichern, die zusammen mit fallenden Notierungen an Zahl zulegen. „In Verpflichtung mit unserem Umfrageergebnis zeigt dies: Viele Geldgeber losmachen ihre Feiertags-Positionierung mit Siegespreis hinauf und schauen nachdem neuen Investment-Möglichkeiten“, erläutert jener Sentimentexperte. 

Es gibt deshalb noch weiterhin neue Kaufinteressenten, die beiläufig zusammen mit spürbar höheren Kursen immer wieder frisches Kapital in den Markt verschenken können. Die Rally kann so Menorrhagie weitergehen, solange bis eine Negativ-Meldung kommt. 

Beispiele wären: Stupend gute Umfrageergebnisse jener demokratischen Herausforderer von US-Staatschef Donald Trump, ein Rückschlag in den Verhandlungen mit VR China oder jedoch – wie zuletzt – eine Zuspitzung jener Spannungen zwischen den USA und dem Persien.

In Europa gibt es ebenfalls eine ganze Warteschlange von möglichen Störungen: jener weitere Verlauf des Brexit, mangelnde Haushaltsdisziplin Italiens oder ein schwindender Rücklage für jedes den französischen Präsidenten Macron in jener Nation wären Ereignisse, die für jedes Verwerfungen sorgen können. 

Die Experten jener Investmentberatungsfima Sentix sehen noch stärkere Warnsignale. Deren Risikoradar liegt zum Beispiel hinauf einem jener negativsten Werte seither 2001. 

Dasjenige gilt wie Zeichen für jedes fallende Kurse, jedoch nicht unbedingt für jedes verschmelzen größeren Ausverkauf. Vor allem die US-Aktienmärkte seien reif eine längere Verschnaufpause. „Saisonal ist die zweite Januar-Hälfte oftmals ein Zeitpunkt für jedes Konsolidierungen“, meinen die Sentix-Experten.

Bislang konnte nicht einmal jener plötzlich aufflammende Persien-Konflikt den Aktienmärkten irgendwas anhaben, so die Erkenntnis aus den vergangenen Tagen. Nachdem einem kurzen Schreckmoment wartete man hinauf die Entgegnung des Irans. Sie fiel moderat aus und so stürmten die Aktienmärkte in den vergangenen Tagen in Richtung neuer Allzeithochs. 

Wie euphorisch die Stimmung unter den Anlegern ist, zeigen die Information jener aktuellen Dax-Sentimentumfrage. Zusammensetzen Sentimentwert von 4,7 gab es zuletzt Finale 2017, wie die Aktienmärkte mit einer US-Unternehmenssteuerreform im Wirbelsäule hinauf dies neue Jahr zusteuerten. 

Nachrangig die Selbstzufriedenheit (Stellung beziehen hinauf die Frage: Nach sich ziehen sich Ihre Erwartungen zum Dax in jener vergangenen Woche erfüllt?) notiert weiterhin hinauf hohem Niveau.

Dieserfalls ist die Erwartungshaltung (Welche Zyklusphase erwarten Sie in drei Monaten?) durchaus skeptisch geworden: Bullen und Bären halten sich hinauf niedrigem Niveau die Waage, Unparteilichkeit überwiegt. 

Während ist die Investitionsbereitschaft spürbar gestiegen. Sie ist so hoch wie zuletzt im vergangenen Herbst, wie die Jahresendrally anfing.

Institutionelle Geldgeber, die an jener Wiener Terminbörse Eurex handeln, sind in den vergangenen Tagen spürbar hinauf die Long-Seite gewechselt. Dasjenige Put/Call-Verhältnis ist hinauf 0,8 gesunken, verwandt wie in den USA, wo beiläufig jener gleichnamige Indikator jener Chicagoer Terminbörse CBOE ebenfalls zusammen mit 0,8 notiert. 

Die Anlageprofis sind sich offensichtlich einig: Die Kurse werden in den kommenden Wochen weiter steigen. 

Deshalb bleiben die US-Fondsmanager zusammen mit ihrer hohen Investitionsquote von 94 v. H.. US-Privatanleger werden jedoch skeptisch, dies Polizist/Bär-Verhältnis ist von einem starken Bullenüberhang in jener Vorwoche hinauf ein neutrales Niveau zurückgekommen. 

Jener technische „Muffe und Habgier“-Indikator des Sulfur&P 500 zeigt mit 93 v. H. extreme Habgier an und mahnt zur Vorsicht. Jener Aktienmarkt ist heißgelaufen. 

Eine Korrektur, zumindest eine kurze Kühlung, scheint fällig zu sein. 

Arbeitsministerium will Reglementieren zur Arbeitszeiterfassung individuell mit Möbeln ausstatten – jedoch „nicht welches gleichermaßen immer gen den Kopf stellen“

Nachdem dem EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung muss welcher Gesetzgeber handeln. Arbeitsminister Hubertus Heil will andererseits keine Rückkehr zur Stempeluhr.

Dasjenige Arbeitsministerium bereitet neue Steuern zur Arbeitszeiterfassung vor, will in diesem Fall andererseits zart vorgehen. Man werde c/o welcher Umsetzung des Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) „nicht was auch immer gen den Kopf stellen“, sagte eine Sprecherin von Ressortchef Hubertus Heil (SPD) am Montag.

Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung Zeitung“ gut ein Rechtsgutachten des Passauer Professors Frank Bayreuther im Auftrag des Ministeriums berichtet. Demnach ist welcher Gesetzgeber verpflichtet, dies deutsche Arbeitszeitrecht zu ändern, weil es den vom EuGH konkretisierten Vorgaben welcher EU-Arbeitszeitrichtlinie nicht entspreche.

Die Luxemburger Richter hatten im Mai 2019 in einem spanischen Kasus kategorisch, dass Unternehmer ein System mit Möbeln ausstatten sollen, mit dem die tägliche Arbeitszeit welcher Mitwirkender erfasst werden kann. Seither wird – gleichermaßen intrinsisch welcher Bundesregierung – gut Tragweite und Konsequenzen des Urteils gestritten.

Im Bundeswirtschaftsministerium stand man nachhaltig gen dem Standpunkt, dass es keinen Handlungsbedarf gebe. Dasjenige Ressort ließ von den Münchner Juristen Volker Rieble und Stephan Vielmeier ebenfalls ein Gutachten kreieren, dies nachdem Informationen von Insidern andererseits zu einem ähnlichen Ergebnis kommt wie Bayreuther. Offiziell heißt es aus dem Wirtschaftsministerium, die Ressortabstimmung zwischen den einzelnen Ministerien laufe noch.

Zu Gunsten von die SPD führt kein Weg an einer gesetzlichen Neuregelung vorbei: „Wir werden im Gespräch mit Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden darauf schätzen, dass wir eine gute und zwischenmenschlich gerechte Problemlösung finden“, sagt die Vizevorsitzende welcher Bundestagsfraktion, Katja Pfeiler. Dasjenige sorge gleichermaßen zu Händen fairen Wettbewerb.

Untergeordnet welcher Rektor des Instituts zu Händen Arbeitsrecht und Recht welcher sozialen Sicherheit welcher Universität Bonn, Gregor Thüsing, hielte es zu Händen falsch, die Umsetzung welcher EuGH-Wettkampf einsam den Gerichten zu überlassen: „Welcher deutsche Gesetzgeber sollte den Mut nach sich ziehen, hier voranzuschreiten und eine passgenaue, intelligente und dem deutschen Arbeitsrecht entsprechende Regulation zu formulieren.“ 

Thüsing legt dies EuGH-Urteil so aus, dass es zwar ein System zur Aufzeichnung welcher Arbeitszeit spendieren muss, welcher Arbeitnehmer andererseits entscheiden kann, ob er es gleichermaßen nutzen will. Vertrauensarbeitszeit wäre gen freiwilliger Stützpunkt weiter möglich, Tarifvertrags- und Betriebsparteien könnten hierfür intelligente Leitplanken formulieren. Untergeordnet könnten nachdem welcher EU-Richtlinie durchaus bestimmte Arbeitnehmer von welcher Arbeitszeiterfassung ausgenommen werden – etwa wenn sie eine bestimmte Verdienstgrenze drübersteigen.

Ungeschützt ist in welcher Koalition noch, ob die Neuregelung des Arbeitszeitgesetzes zusammen mit welcher Regulierung sachgrundlos befristeter Jobs kommt oder ob dann gleichermaßen gleich die im Koalitionsvertrag vereinbarten „Experimentierräume“ zu Händen flexiblere Arbeitszeitregeln angepackt werden.

Kahlschlag nebst Opel: Autohersteller streicht Tausende weitere Stellen

Dieser Autoerzeuger Opel will droben freiwillige Programme solange bis zu 4100 weitere Stellen auf den Hund kommen. Im Gegenzug wird dieser Kündigungsschutz verlängert.

Die Bekanntmachung, die mehr qua Zehntausend Opel-Beschäftigte am Montagvormittag erhielten, klingt hoffnungsfroh. „Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat nach sich ziehen sich aufwärts Eckpunkte zur Zukunftssicherung dieser deutschen Standorte geeinigt“, schreiben Opel-Personalverantwortlicher Ralph Wangemann und Wolfgang Schäfer-Klug, Betriebsratschef am Stammsitz in Rüsselsheim, in einem Veranstaltungshinweis an die Belegschaft, dieser dem Handelsblatt vorliegt. 

Darin werden die Beschäftigten des Autobauers um rege Teilnahme im Rahmen einem Informationsevent gebeten, dasjenige keine 24 Zahlungsfrist aufschieben später stattfinden soll. Tatsächlich wird die verunsicherte Opel-Belegschaft am zweiter Tag der Woche um 11.30 Uhr im Gebäude Kalium48 in Halle eins von Wangemann und Schäfer-Klug lauschen können, dass dieser bestehende Kündigungsschutz zu Gunsten von ihre Jobs verlängert wird – von Zentrum 2023 solange bis Zentrum 2025.

Und sie werden sachkundig, dass künftig nicht mehr da drei Varianten des Astra in Rüsselsheim gefertigt werden – dieser Fünftürer, dieser Wohnanhänger und eine Hybridversion des Kompaktwagens. So soll mittelfristig in dem an Unterauslastung leidenden Werk ein Zweischichtbetrieb gesichert werden. 

Dieser Preis, den die Belegschaft zu Gunsten von selbige Zusagen zahlen muss, ist jedoch hoch: Opel wird erneut Tausende Arbeitsplätze auf den Hund kommen. Konkret sieht dasjenige vierseitige Eckpunktepapier, aufwärts dasjenige sich Management und Gesamtbetriebsrat geeinigt nach sich ziehen, nachher Informationen des Handelsblatts vor, dass die freiwilligen Programme zur Personalreduzierung wie Altersteilzeit, Vorruhestand und Abfindungen deutschlandweit zu Gunsten von die Jahrgänge solange bis 1963 geöffnet werden. 

Gut selbige Vehikel kann Opel solange bis Finale 2021 den Entlassung von 2100 weiteren Stellen versiegeln, heißt es kongruent in Unternehmens- und Gewerkschaftskreisen. Die verbleibenden Beschäftigten erhalten im Gegenzug den verlängerten Kündigungsschutz solange bis Zentrum des Jahrzehnts.

Schon schwebt dieser Opel-Geschäftsführung wohl ein noch weit drastischerer Kahlschlag vor. Denn dasjenige Management hat sich mit den Arbeitnehmervertretern ebenso aufwärts vereinigen darüber hinausgehenden Automatismus geeinigt.

Konkret heißt dasjenige: Dass Opel mehr qua 2100 Stellen abbaut, wird dieser Kündigungsschutz schrittweise ausgeweitet, zunächst solange bis Zentrum 2027. Werden mehr qua 3100 Stellen gestrichen, verlängert sich die Jobgarantie sogar solange bis Zentrum 2029. Umgekehrt gewährt die Einigung dem Opel-Management die Möglichkeit, solange bis Finale des Jahrzehnts droben zwischenmenschlich verträgliche Programme insgesamt solange bis zu 4100 Mitwirkender aus dieser Erfolg zu hochhieven. Opel wollte sich dazu aufwärts Ansuchen nicht schildern. 

Menge dieser Opel-Beschäftigten halbiert sich

Derbei hat die Geschäftsführung dieser Marke mit dem Blitz in den vergangenen Jahren schon massiv beim Personal zensiert. Seitdem Opel im warme Jahreszeit 2017 vom französischen Fahrzeughersteller PSA (Peugeot, Citroën, DS) übernommen wurde, besiegelte dasjenige Management in Rüsselsheim um Frontmann Michael Lohscheller den Entlassung von zusammengerechnet 6800 Stellen lediglich in Deutschland.

Mit dieser nun beschlossenen Rotstift von weiteren 2100 Jobs und noch ohne die Vorkaufsrecht aufwärts vereinigen darüber hinausgehenden Stellenabbau, wird sich die Belegschaft solange bis Zentrum dieser Dezennium im Vergleich zu ihrer einstigen Truppenstärke beinahe halbiert nach sich ziehen. Vor dieser Entgegennahme durch PSA beschäftigte Opel schließlich mehr qua 19.000 Mitwirkender in Deutschland. 

In Gewerkschaftskreisen heißt es, die Eckpunkteeinigung sei zwar schmerzhaft, im Kontrast dazu die „bestmögliche Lösungskonzept“ aufgrund der Tatsache dieser rigiden Forderungen vonseiten des Managements. Opel-Chef Lohscheller sei wild entschlossen, den Personalstand weiter zu dezimieren. Dies könne man leider nicht gänzlich verhindern, verlautet es unter Gewerkschaftern, dieser Kündigungsschutz stelle im Kontrast dazu vereinigen zwischenmenschlich verträglichen Entlassung mit Höchstgrenzen sicher und sei im Zweifel verklagbar. Zudem erhalten die 300 Auszubildenden im Rahmen Opel, deren Zukunft zuletzt ungeschützt schien, eine Übernahmegarantie. 

Lukulent ist: Dieser neuerliche Personalabbau im Rahmen dem traditionsreichen Fahrzeughersteller kommt keineswegs erstaunlich. Zwar schreibt die Firma nachher weitestgehend zwei Jahrzehnten mit hohen Verlusten mittlerweile wieder konstant Gewinne. Synchron verkauft Opel im Kontrast dazu weniger Fahrzeuge qua je zuvor. Von Zustandekommen Januar solange bis Finale November 2019 setzten die Rüsselsheimer weltweit nur noch 891.000 Pkws und leichte Nutzfahrzeuge ab. Dies entspricht einem Negativ von 6,4 von Hundert im Vergleich zum ohnehin schon schwachen Vorjahr. 

Schlimmer noch: Unbedingt dasjenige Flaggschiff dieser Hessen schwächelt erheblich. In den ersten neun Geschäftsmonaten des vergangenen Jahres ist dieser Abschnitt dieser Limousine Insignia von 55.000 aufwärts 39.500 Einheiten gesunken. Gesundungsprozess ist nicht in Sicht.

Die Folge: Dies Stammwerk in Rüsselsheim, in dem dieser Insignia gefertigt wird, hat zu wenig Arbeit. Branchenkreisen zufolge lag die Auslastung dieser Fabrik im vergangenen Jahr im Rahmen kaum mehr qua 40 von Hundert. Weil erst 2021 mit dem Astra ein zweites Schema in Hessen anläuft, zu tun sein die Facharbeiter in dem Werk vorübergehend geringe Lohneinbußen hinnehmen. Seitdem Herbst wird kurzgearbeitet. In den Fabrikbereichen Teilebau, Getriebewerk, Prototypenbau, Presswerk, Werkzeugbau, Schmiede und Engineering fehlt es zudem an Investitionen. 

PSA-Chef Tavares will Doppelstrukturen vermeiden

Mit dem neuerlichen Stellenabbau reagiert Opel-Chef Lohscheller einerseits aufwärts die Unterauslastung in seinen Werken und den Branchenumschwung hin zu Elektromobilität. Wiederum agiert er gewissermaßen in vorauseilendem Pflichtgemäß aufwärts die Zusammenlegung des Mutterkonzerns PSA mit dem italienisch-amerikanischen Rivalen Fiat Chrysler (FCA). Denn im Zuge des Zusammenschlusses dürften Tausende Stellen wedeln. In Opel-Umwälzen fürchtet man qua kleinster Partner in dem Koloss aus 16 Marken vornehmlich harte Einschnitte. 

Schließlich gilt PSA-Chef Carlos Tavares, dieser dasjenige fusionierte Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 170 Milliarden Euro leiten wird, qua Effizienzfreak. Und Opel hat zu diesem Thema zwar aufgeholt, hinkt Marken wie Peugeot im internen Vergleich im Kontrast dazu noch weit im Nachhinein.

Dieser Portugiese mit französischem Reisepass will Doppelstrukturen kappen, wohl ebenso in den Forschungsabteilungen. PSA hat heute weitestgehend 19.000 Entwickler in seinen Reihen, von FCA kommen 18.000 hinzu. Experten halten mindestens ein Drittel dieser Stellen zu Gunsten von obsolet.

Seltenheitswert haben die Opel-Ingenieure sind sorgsam, schließlich steht in Rüsselsheim mit mehr qua 4000 Fachkräften dasjenige größte Entwicklungszentrum von PSA. Verlieren könnte Opel etwa die Entwicklungsverantwortung zu Gunsten von leichte Nutzfahrzeuge. Mehr Kompetenz in diesem Sphäre hat nämlich Fiat.

Mehr: Dies zeichnet den Peugeot-Chef Carlos Tavares aus – Automanager Carlos Tavares hat durch die Zusammenlegung mit Fiat Chrysler seine Karriere gekrönt. Ihn erwartet eine „Titanenarbeit“.

Jugendamt gehandicapt Ermittlungen

Welcher Sachverhalt des eingesperrten fünfjährigen Mädchens aus Eberswalde bewegt Deutschland. Zwei Jahre soll dies Kind kein Tageslicht gesehen nach sich ziehen!

Dies Kind habe „wie Kaspar Hauser“ gelebt. Es habe vereinen völlig verwahrlosten Eindruck gemacht, sei seelisch und physisch stark zurückgeblieben. Dies Jugendamt soll die Klinik-Einweisung des Mädchens verfügt nach sich ziehen, doch warum erfuhren offenbar weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaft davon?

Früherkennungs-Untersuchungen pro Kleinkinder solange bis dreieinhalb Jahre sind in Brandenburg Pflicht, nachdem nur noch ohne Zwang. Melden sich die Erziehungsberechtigte nicht, hakt dies Gesundheitsamt zwar nachher, doch mehr nicht.

„Uns lag solange bis zum Wochenende keine Strafanzeige vor“, wie Oberstaatsanwalt Non…Kechichian BILD bestätigte. Pro ihn unverständlich, „sollten die Aussagen oberhalb die Situation des Kindes stimmen.“ Denn dann, so welcher Kriminalbeamter, stünde welcher Verdächtigung einer „Kindeswohlgefährdung“ im Raum.

Dies Problem pro die Kriminalbeamter ist dagegen: „Wir wissen nicht, gegen wen wir ermitteln sollen. Im Moment gibt es ein Verfahren gegen Unbekannt.“ Hintergrund: Dies Jugendamt verweigert nachher BILD-Informationen solange bis heute (Stand Montag 14 Uhr) die Herausgabe welcher Urkunde zu dem Sachverhalt, obwohl welcher zuständige Staatsanwalt ein Verfahren eingeleitet hat.

Dies Jugendamt steht aufwärts dem Standpunkt, solange es keine „Schweigepflichtsendbindungserklärung“ welcher Sorgeberechtigten (Erziehungsberechtigte) gibt, darf es die Information zum Kind nicht weitergeben. Neben… nicht an die Justiz. Heißt im Klartext: Unter Revision aufwärts den Datenschutz kann dies Jugendamt die Ermittlungen weiter verhindern.

Maßgeblich hierfür ist Paragraf 65 des Sozialgesetzbuches (8). Im besonderen kurios: Da die Staatsanwälte nicht in die Urkunde schauen die Erlaubnis haben, wissen sie im Moment noch nicht einmal, ob die Erziehungsberechtigte schier noch sorgeberechtigt sind, oder ob die Kinder nicht schon längst einem vom Jugendamt bestellten Vormund unterstehen.

Rechtlich bliebe den Ermittlern nur die zwangsweise Herausgabe welcher Urkunde mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss.

Vereinen entsprechenden Vorschlag nach sich ziehen die Kriminalbeamter Montag gestellt. Oder welcher Richter die zwangsweise Herausgabe welcher Urkunde angeordnet hat war solange bis zum Nachmittag noch ungeschützt.

Welcher Landrat des Kreises Barnim, Daniel Kurth (SPD), am Montag in Eberswalde. „Wir (mussten) feststellen (…), dass dies Kind nicht die Fürsorge und Pflege und Liebe seiner Erziehungsberechtigte bekommen hat, die es gebraucht hätte.“ Welcher Ring sprach von Beleg von Unterernährung und Sprach- und Verhaltensauffälligkeiten. Dies Kind befinde sich seit dem Zeitpunkt dem 20. zwölfter Monat des Jahres in sicherer Obhut.

Die Familie war den Behörden schon länger berühmt. „Wir sind mit dem Jugendamt welcher Kreisverwaltung Barnim schon seit dem Zeitpunkt Zentrum 2017 bemüht, Hilfe in sie Familie zu schaffen“, sagte welcher Landrat. Sozialdezernentin Yvonne Dankert ergänzte, es habe eine erste Meldung Zentrum 2017 gegeben.

Die Gesamtheit Hilfsversuche blieben laut Ring zunächst umsonst. Eine beim Amtsgericht erwirkte Familienhilfe habe ab November 2019 vereinen Einblick in die Familienstruktur ermöglicht. Eine Mitarbeiterin aus dem Kinderschutz habe dann eine Gefahrenmeldung abgegeben. Eine Strafanzeige wurde bisher nicht erstattet.

Landrat Kurth räumte ein, dass dies „milde Mittel“, den Erziehungsberechtigte Hilfe anzubieten, in diesem Sachverhalt nicht ausgereicht habe. „Dies zu tun sein wir selbstkritisch hinterfragen.“ Wie eine Zweck pro die drei Kinder aussehen könne, müsse nun vor Justizgebäude entschlossen werden.

Die beiden Schwestern und Brüder wurden dem Ring zufolge zeitgleich mit dem Mädchen in sichere Obhut genommen. Wohnhaft bei ihnen gebe es keine Hinweise aufwärts eine derartige Vernachlässigung wie unter dem Mädchen, sagte Dankert. Die Dezernentin verteidigte dies Vorgehen, unter dem Polizei und Staatsanwaltschaft nicht informiert wurden. „Wir nach sich ziehen den Auftrag, Hilfen anzubieten.“

Die „Märkische Oderzeitung“ hatte am Satertag berichtet, dies Mädchen habe langjährig kein Tageslicht gesehen und solle mindestens zwei Jahre völlig aufwärts sich bloß gestellt gewesen sein. „Dies können wir nicht gegenzeichnen“, sagte Kurth. Welcher endgültige Meldung des nosokomialstehe aus. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt an der Oder (Oder) leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs welcher Misshandlung von Schutzbefohlenen gegen Unbekannt ein.

Welcher Landrat bestätigte, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt an der Oder (Oder) vereinen richterlichen Entscheidung aufwärts Herausgabe welcher Urkunde zum „Kasper-InnerbetrieblichKind“ beantragt hat. „Wenn es vereinen solchen Entscheidung gibt, dann bekommt die Ermittlungsbehörde die Urkunde. Dies ist ja lukulent“, so Landrat Kurth.

Weniger bewaffnete Drohnen, mehr Computer zum Besten von Schulen

Wie viel Computer braucht jener Mensch? Nicht die Quantität jener Computer ist entscheidend, sondern wofür sie genutzt werden, sagt die Politikerin.

Wir leben längst in einer digitalen Interessengruppe, Computer sind nicht nur Laptops, Tablets und Smartphones, sondern längst verbaut in Selbst…Supermarktkassen, Geld- und Fahrkartenautomaten, in Armbanduhren, im Küchenherd und in jener Waschmaschine. Seitdem 2000 gibt es mehr Computer qua Menschen aufwärts jener Welt. In 2022 wird dies Web jener Gedöns mehr qua 50 Milliarden Computer zusammenfassen, ein Vielfaches jener Weltbevölkerung.

Schon heute gibt es mancherorts Computer in Straßenlampen, Mülleimern und Stromzählern. Ebenfalls dies Web jener Tiere wächst, es umfasst die winzigen, internetfähigen Sender – im Grunde sekundär eine Fasson Computer – mit denen man zum Beispiel den Weg jener Zugvögel verfolgen und untersuchen kann, warum und wo selten viele Tiere verloren in Betracht kommen.

Entscheidend ist, wofür Computer genutzt werden

Die Frage, wie viel Computer jener Mensch braucht, ist von dort weder noch unumwunden zu beantworten, denn zuerst wäre zu putzen, welche Computer denn gemeint sind. Es macht ja verschmelzen Unterschied, ob wir von einem Handy, einer Wetterwarte oder einer bewaffneten Drohne reden. Relevant ist zugegeben sekundär die Frage, wer die Computer verwendet oder kontrolliert und last, but not least die Frage, zu welchem Zweck Computer verwendet werden.

Wer will weniger Rechner im Krankenhaus, deswegen weniger Computertomographen oder Blutanalysegeräte? Wer will nicht mehr mit Wegeverzeichnis zahlen können im Handlung? Wer will, dass man im Bus die nächste Haltestelle und an jener Haltestelle nicht mehr die Wartezeit solange bis zum nächsten Bus aufwärts einem Display ersehen kann?

Computer in Deutschland zu tun sein nachhaltiger werden

Es gibt keine richtige oder falsche Quantität von Computern. Es gibt kein Optimum und von dort sekundär keine Zahl, ab jener „jener Mensch zu viele Computer hat“. Wie zwischen allem kommt es aufwärts die Umstände und den Zweck an. Zu den Umständen gehört nicht nur, wer verschmelzen Computer zu welcher Zeit und wo verwendet, sondern sekundär, aus welchen Ressourcen ein Computer hergestellt wurde, wie tief er genutzt werden kann und welches nachher seinem Lebenszyklus damit passiert.

Wenn wir so weitermachen wie bisher, wenn ein Smartphone schon ersetzt wird, nur weil jener Akkumulator nachher zwei Jahren schlapp macht und nicht leicht wie eine gewöhnliche Taschenlampenbatterie ausgetauscht werden kann, wenn sich ein Zerlegen und Rezyklieren von Hardware nur dann lohnt, wenn Altgeräte dazu nachher Alte Welt verschifft werden, dann nach sich ziehen wir wohl schon jetzt zu viele Computer, denn dies ist nicht nachhaltig. Im Gegensatz dazu lukulent ist sekundär, dass man dies ändern könnte.

Intelligente Stromzähler ja, bewaffnete Drohnen nein

Welche Computer man tunlichst mehr und welche man tunlichst weniger hat, hängt vor allem vom eigenen Wertegerüst ab. meine Wenigkeit kann verzichten aufwärts Massenüberwachung durch sogenannte intelligente Kameras im öffentlichen Raum, denn wer überwacht wird, ist nicht unbesetzt. meine Wenigkeit will keine bewaffneten Drohnen, die per Steuerknüppel gesteuert vermeintliche Terroristen töten sollen, zugegeben schon Tausende Zivilisten dies Leben kosteten. meine Wenigkeit will generell keine Computer, deren Daseinszweck es ist, Menschen Schaden zu zufügen.

Intelligente Stromzähler, die mir helfen, meinen Energieverbrauch zu senken, finde ich dann gut, wenn meine Statistik nicht hinter meinem Wirbelsäule zu unerwünschten Zwecken vertickert werden.

meine Wenigkeit wünsche mir verschmelzen Computer zum Besten von jedes Kind zur Einschulung

In Schulen wünsche ich mir mehr Computer. meine Wenigkeit möchte, dass – wie in Uruguay seitdem 2005 gebräuchlich – jedes Kind zur Einschulung verschmelzen Laptop erhält, dass Grundschüler*un… lernen, wie man sinnvoll mit Technologie umgeht, wie man in einer digitalisierten Interessengruppe seine Souveränität behält und in die Standpunkt versetzt wird, sie mitgestalten zu können.

meine Wenigkeit wünsche mir zugegeben sekundär, dass Kinder weiterhin mit Freude analoge Spiele spielen, ihre Erziehungsberechtigte beim Esswaren nicht aufwärts Handys starren und dass Urlaub sekundär darin besteht, aufwärts einer Wiese zu liegen und in den Wolken Gedöns zu erspähen.

Sie deutschen Teams können noch zu Olympische Spiele in Tokyo

Nachher dem Basta welcher Volleyballspieler wird es nun zu Gunsten von weitere Mannschaftssportarten Ernsthaftigkeit. Andere nach sich ziehen ihre Risiko schon verspielt.

Welches ist möglich zwischen den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo zu Gunsten von die deutschen Mannschaften? In welchen Sparten sind die Teams gescheitert, in welchen ist noch was auch immer im Innern? Wer kommt vielleicht noch hinauf den letzten Drücker nachher Land der aufgehenden Sonne? Ein Übersicht:

Baseball/Softball: Die deutschen Baseballer nach sich ziehen zwischen welcher EM in Bonn und Solingen die Teilnahme am Olympiade-Qualifikationsturnier verpasst. Unter ferner liefen die Softballerinnen werden fehlen.

Korbball: Hier ist zu Gunsten von die Männer eine Last-Minute-Qualifikation möglich. Nachher dem peinlichen Basta zwischen welcher WM 2019 in VR China muss sich die Team um NBA-Profi Dennis Schröder Finale Monat des Sommerbeginns zwischen einem Sechserturnier in Splitter durchsetzen. Russland, Mexiko, Tunesische Republik, Brasilien und Hausherr Kroatien treten an, nur Sieger schafft es nachher Land der aufgehenden Sonne, ein hartes Sendung. Die Frauen sind aus dem Rennen.

3×3-Korbball: Unter welcher olympischen Premiere welcher Streetball-Variante fehlen die deutschen Männer, die Frauen ringen vom 18. solange bis 22. März in Indien um ihren Startplatz. Gegner sind Französische Republik, die USA, Uruguay und Indonesien. Von insgesamt 20 Teilnehmern schaffen es drei. Pro ein abschließendes Qualifikationsturnier stillstehen die deutschen Frauen hinauf einer Warteliste. Dort wird welcher letzte Sitzgelegenheit vergeben.

Beachvolleyball: Deutschlands bestes Männer-Paar Julius Thole und Clemens Wickler hat die Olympiateilnahme so gut wie sicher. Niels Ehlers und Lars Flüggen sollen in den verbleibenden World-Tour-Turnieren solange bis zum 15. Monat des Sommerbeginns Punkte zusammenschließen, um es oben die Olympiarangliste zu schaffen. Unter den Frauen liegen zwei Duos hinauf Weg: Olympiasiegerin Laura Ludwig und Partnerin Margareta Kozuch sowie Karla Borger und Julia Sude. Es sind maximal zwei Teams pro Geschlecht und Nation startberechtigt. Zusätzlich kann man sich im Monat des Sommerbeginns oben den Kontinentalcup qualifizieren.

Fußballerinnen verpassen die Spiele

Pille: Die deutschen Männer nach sich ziehen sich zwischen welcher U21-EM zu Gunsten von Tokyo qualifiziert. Die Frauen verpassten die Sommerspiele durch ihr Basta im WM-Viertelfinale gegen Schweden. 2016 hatten sie in Rio de Janeiro noch Gold gewonnen.

Handball: Die deutschen Frauen hätten zu Gunsten von die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier zwischen welcher WM mindestens Siebte werden sollen, belegten am Finale nichtsdestotrotz Sitzgelegenheit acht. Denn Gewinner der Europameisterschaft wären die Männer stracks zu Gunsten von Tokyo qualifiziert. Reicht es nicht zum Titel, gibt es den Umweg oben dies Qualifikationsturnier in Spreeathen (17. solange bis 19. vierter Monat des Jahres).

Hockey: Beiderartig Nationalteams nach sich ziehen zwischen den Qualifikationsspielen in Mönchengladbach souverän ihre Tokyo-Teilnahme gesichert. Die Frauen gewannen gegen Italien 2:0 (7:0), die Männer gegen Ostmark 5:0 (5:3).

Rugby: Beiderartig Teams sind gescheitert. Die Frauen des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) schieden beim ersten Europa-Qualifikationsturnier in Kasan in welcher Vorrunde aus, zu Gunsten von die Männer war in Colomiers/Französische Republik im Viertelfinale Schluss.

Wasserball-Teams zwischen EM gefordert

Volleyball: Sowohl die deutschen Männer wie Neben… die deutschen Frauen sind in Land der aufgehenden Sonne nicht derbei. Beiderartig Teams schafften es solange bis ins Finale welcher Qualifikationsturniere, kassierten dann nichtsdestotrotz eine klare Niederlagen.

Wasserball: Pro die beiden deutschen Mannschaften wird es zwischen den am Sonntag gestarteten Europameisterschaften Ernsthaftigkeit. In Hauptstadt von Ungarn wird zwischen Frauen und Männern je ein Sitzgelegenheit zu Gunsten von Tokyo vergeben. Dies ist kaum zu schaffen. Es bleibt welcher Weg oben die Qualifikationsturniere im März mit Teams aus aller Welt. Pro eine Teilnahme ist die EM-Platzierung kritisch. Unter den Männern werden hinauf diesem Weg die letzten vier Plätze vergeben, zwischen den Frauen die letzten drei.

40 Jahre Die Grünen – Ein Rückblick hinaus die Vorgeschichte

Jenseits Hindernisse uff dem Weg von den Ideen zur Tat und den Verzicht uff Heilsbotschaften.

Die Grünen, heißt es heute oft, seien aus dem Zusammenschluss von Gruppen hervorgegangen, die sich im Strömung welcher Siebzigerjahre nachher dem Zerfall welcher Studentenbewegung kultiviert hatten. Dies ist nur die halbe Wahrheit. Selbige Gruppen in einer „politische Kraft neuen Typs“, eine Wortlaut Lenins, wieder zusammenzubringen hatte Rudi Dutschke schon Zentrum welcher Siebzigerjahre versucht. Vergeblich.

Die meisten welcher Hunderttausenden, die 1976 seit dem Zeitpunkt zehn Jahren c/o welcher Protestbewegung in welcher Teutonia hiermit waren, hatten in dieser Zeit ihren Blick uff die Welt dreimal radikal geändert. Zunächst waren aus Wirtschaftswunderkindern Antikapitalisten geworden. Dann kam die Frauenbewegung und mit einem Mal stand nicht mehr dies Kapital sondern dies Patriarchat mittig welcher Kritik. Dann stellte sich mit welcher ökologischen Regung die Frage nachher den Möglichkeiten des Überlebens welcher Menschheit gar.

Viele kapierten in vergangener Zeit, dass es mit einem bloßen Zusammenschluss welcher zersplitterten linken, alternativen Vitalität nicht getan sein würde. Man brauchte eine neue Marke. Viele linke Gruppen hatten Option Listen gegründet, die – wie in West-Bundeshauptstadt – zig-mal von maoistischen Organisationen infiltriert oder gar gekapert wurden.

Nur wenige sahen, dass dies nicht genügte, dass man  vielmehr eine völlig neue Politik uff neuer Grundlage mit Leuten zeugen müsse, die nichts mit sinister und modern zu tun hatten. So kam es zur Zusammenarbeit mit rechtskonservativen solange bis rechten Ökologen in welcher 1979 z. Hd. die Europawahl gegründeten „Sonstigen Politischen Vereinigung“.

Welcher erste ökologische Kassenerfolg

Vorsitzende waren welcher ehemalige Christlich Demokratische Union-Abgeordnete Herbert Gruhl, dessen Buch „Ein Planet wird geplündert – Die Schreckensbilanz unserer Politik“ 1975 welcher erste ökologische Kassenerfolg des bundesrepublikanischen Buchmarktes gewesen war, August Haußleiter, ein CSU-Unruhestifter, und Helmut Neddermeyer von welcher Grünen verkettete Liste Umweltschutz Niedersachsen.

Eine nicht zu unterschätzende Rolle, gerne übersehene Rolle c/o welcher Fortentwicklung dieser dies linke Spektrum sprengenden Konzeption spielten die Erfahrungen welcher osteuropäischen Opposition, in welcher sich linke und bürgerliche Vitalität längst zusammengetan hatten.

Die 3,2 v. H. Wählerstimmen c/o welcher Europawahl 1979 langten zwar nicht z. Hd. den Einzug ins Parlament, haushälterisch jedoch waren sie ein Fortuna. 4,5 Mio. DM Wahlkampfkostenerstattung waren ein gutes Prämisse zur Gründung einer politische Kraft. Im Kontext einem Bundeskongress welcher SPV-Die Grünen im November 1979 in Offenbach wurde beschlossen, die Sonstige Politische Vereinigung im Januar 1980 in eine politische Kraft umzugründen. 

Welcher Formular uff Nicht-Zulassung einer Doppelmitgliedschaft in SPV-Die Grünen und anderen Organisationen wurde abgelehnt. Zwei Monate später (Wikipedia) hatte die SPV-Die Grünen nicht mehr nur 2800 sondern 12.000 Mitglieder. 

Dies steht im ersten Sine tempore des grünen Bundesprogramms

Hinaus welcher Bundesversammlung welcher SPV-Die Grünen am 12. und 13. Januar in Karlsruhe wurde aus welcher Sonstigen Politischen Vereinigung die politische Kraft „Die Grünen“. Welcher erste Sine tempore des Bundesprogramms lautete: „Wir sind die Übrige zu den herkömmlichen Parteien. Hervorgegangen sind wir aus einem Zusammenschluß von grünen, bunten und alternativen Listen und Parteien.“ Dieser Sine tempore zeigt, wer uff dem Gründungsparteitag welcher Grünen gesiegt hatte. Es war ohne Rest durch zwei teilbar nicht gelungen, sich breiter aufzustellen. 

Wahrscheinlich hätten die Grünen mit Gruhl, Springmann, Haußleiter nicht überleben können. Manches muss schieflaufen, um gar laufen zu können.  Weiter hieß es in vergangener Zeit: „Unsrige Politik wird von langfristigen Zukunftsaspekten geleitet und orientiert sich an vier Grundsätzen: sie ist biologisch, zwischenmenschlich, basisdemokratisch und gewaltfrei.“ An allen diesen vier Punkten ist in den vergangenen vier Jahrzehnten heftig gerüttelt worden. 

An allen Basissäulen welcher Grünen wurde gerüttelt

Die bisher einzige Bundesregierung, in welcher die Grünen saßen, war die erste nachher 1945, die wieder zusammensetzen Krieg führte, sie half ebenfalls im Rahmen welcher Hartz IV-Reform, c/o welcher Senkung welcher solange bis dorthin gültigen Sozialhilfe. Welcher Terminus technicus Basisdemokratie scheint ganz verschwunden – nicht nur c/o den Grünen. Wer den schnellen Besteigung welcher AfD in den letzten Jahren beobachtet hat, welcher staunt nicht weiterführend den Fortuna sondern weiterführend den hartnäckigen Misserfolg welcher Grünen.

Er hatte weniger mit welcher bösen Umgebung qua vielmehr mit ihnen selbst zu tun. Mit dem Plakat „Aufgebraucht reden von Deutschland – Wir reden vom Wetter“ zogen die Grünen in den Bundestagswahlkampf 1990. Die Wähler quittierten dies mit 3,8 v. H.. Die Grünen waren im Freien. Im Westen hatten sie 4,8 v. H.. Zusammen mit Liga 90 wären sie wohl uff 5,1 v. H. gekommen. Dies war ein nicht zu vernachlässigendes musikalisches Thema z. Hd. die Zusammenlegung welcher Parteien.

Grüne Willenlosigkeit wird signalisiert

 Dies Plakat wird gerne z. Hd. die Auffassung zitiert, ebenfalls wer zu Tagesanbruch komme, werde vom Leben bestraft. Ein Blick uff dies Plakat widerlegt dies. Es sieht so aus aus den Siebzigern zu stammen, Produkt einer Wimmelästhetik, die die Unübersichtlichkeit feierte. 

Mit welcher kühlen, distanzierenden Ironie welcher beiden Kernsätze hat die Optik des Plakats nichts zu tun. Deutlicher qua mit ihr konnte man nicht signalisieren: Wir sind von gestriger Tag. In einem Jahr mit den heftigsten Stürmen welcher Vergangenheit welcher Teutonia, hätte man mit welcher Konzentration aufs Wetter womöglich doch sechs, sieben v. H. einfahren können. 

Blickt man uff den Rand des Plakats erkennt man ebenfalls noch nahezu jeglicher in vergangener Zeit geläufigen Embleme des links-alternativen Spektrums. Dies signalisiert dann ebenfalls noch Willenlosigkeit. Im Herbst wollen die Grünen ein neues Sendung vorlegen. 

Im Sekunde welcher Konvergenz erscheint die Wahrheit

Inzwischen weiß jeder Bundesbürger, dass Parteiprogramme nichts mit dem zu tun nach sich ziehen, welches die politische Kraft zeugen wird. Sie sind noch nicht einmal z. Hd. dies Wahlvolk dezidiert. Sie versuchen, den verbalen Kompromiss  verschiedener Strömungen in einer politische Kraft zu fixieren. Perfekt ist er nur im Sekunde seiner Konvergenz. Sofort im Weiteren beginnen die Kämpfe um die richtige Interpretation. Zu diesem Zweck neugierig sich dies Wahlvolk immer weniger. 

meine Wenigkeit würde gerne behaupten, es achte mehr uff dies, welches die Volksvertreter tun. Dies wäre schön. Zu schön, um wahr zu sein. Ihren derzeitigen Höhenflug verdanken die Grünen nicht ihren Taten, sondern ihrer Performance. 

Niemand glaubt, dass sie die Welt, oder ebenfalls nur die Bundesrepublik, sichern werden. Niemand, welcher ebenfalls nur weiterführend zusammensetzen kleinen Restposten seines Verstandes verfügt, erwartet dies von irgendjemandem. Menschenfreund nach sich ziehen in welcher Politik nichts verloren. Es ist eine Wohltat, dass die Grünen dies eingesehen nach sich ziehen.

Marktplatzfieber: Amazon bekommt mehr Wetteifer

Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay sind pro die Verbraucher wegen des großen Angebots gesucht. Insofern öffnen inzwischen sogar immer mehr Handelsketten ihre Online-Shops pro Drittanbieter. Doch die Hürden pro kombinieren Hit sind hoch.

DüsseldorfVon jener Parfümeriekette Douglas solange bis zum Lebensmittelhändler Rewe: Immer mehr Handelsketten konstruieren ihre Online-Shops zu Marktplätzen aus, gen denen sogar Drittanbieter ihre Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen können. „Im Handel ist ein regelrechtes Marktplatzfieber ausgebrochen“, beobachtet jener Elektronischer Geschäftsverkehr-Sachkundiger Gerrit Heinemann von jener Hochschule Niederrhein.

Vorbild ist natürlich jener US-Internetgigant Amazon, jener mit dem eigenen Warenangebot und seinem Marktplatz inzwischen dem „Online-Monitor 2019“ des Handelsverbandes Deutschlands (HDE) zufolge sozusagen die Hälfte (46 von Hundert) jener Online-Umsätze in jener Bundesrepublik gen sich vereint. Dasjenige Bemerkenswerte hierbei: Jener Löwenanteil des Geschäfts nicht zutreffend längst nicht mehr gen den Eigenhandel des US-Unternehmens, sondern gen die zahllosen Drittanbieter, die ihre Waren gen dem Amazon-Marktplatz vertreiben.

Online-Shops verkaufen sogar reichlich Marktplätze

Tatsache ist: Die Marktplätze spielen eine immer bedeutendere Rolle im Online-Handel. „Mehr qua 57 von Hundert jener erfolgreichsten Online-Shops verkaufen ihre Produkte nicht nur reichlich den eigenen Internetauftritt, sondern parallel sogar reichlich Online-Marktplätze wie Amazon, Ebay oder Real“, sagt Lars Hofacker vom Handelsforschungsinstitut EHI in Köln. Die unangefochtene Nummer eins im Marktplatz-Ranking sei Amazon, dasjenige von 47 von Hundert jener Händler qua zusätzlicher Verkaufsweg genutzt werde, gen Sportplatz zwei folge Ebay (37 von Hundert).

Kein Wunder, dass andere dasjenige Schema kopieren oder weiterentwickeln wollen. Die Supermarktkette Real etwa konnte nicht zuletzt dank jener Entblockung des eigenen Shops pro andere Provider den Umsatzvolumen von real.de im vergangenen Geschäftsjahr von 380 Mio. gen 608 Mio. Euro steigern. Jetzt soll ein internationales Online-Marktplatz-Netzwerk mit Partnern in Französische Republik, Italien und Rumänien dem Projekt zusätzlichen Schwung verschenken. Nebensächlich jener Lebensmittelhändler Rewe ergänzt dasjenige eigene Angebot im World Wide Web inzwischen mit den Offerten ausgewählter Partner wie dem Deko-Provider Butlers oder dem Spielwarenhändler MyToys.

Möchtegern-Konkurrenten nach sich ziehen zu wenig Gast

Die Frage ist durchaus, ob die bloße Dilatation des Angebots wirklich reicht, um gen Dauer Amazon Paroli zu offenstehen. Jener Handelsexperte Heinemann hat da erhebliche Zweifel. „Verschmelzen erfolgreichen Online-Marktplatz aufzubauen, gilt unter Experten qua die größte Herausforderung gar“, meint er. Dasjenige Hauptproblem sei, dass die meisten Möchtegern-Konkurrenten nicht ungefähr die gleichen Besucherzahlen wie Amazon oder Ebay erreichten. Dasjenige mache sie pro Drittanbieter vergleichsweise unattraktiv. „Es gibt keinen großen Begehren pro weitere Online-Marktplätze. Amazon und Ebay reichen den meisten kleinen Händlern völlig aus“, glaubt er.

Andere Newcomer im Marktplatz-Segment wollen die etablierten Platzhirsche so gesehen mit einer viel weiter gehenden Strategie zuvortun. So will Deutschlands größte Parfümeriekette Douglas, die hierzulande schon sozusagen 30 von Hundert des Gesamtumsatzes im World Wide Web macht, den eigenen Online-Live-Veranstaltung „zur zentralen Beauty-Plattform Europas“ erweitern, wie Konzernchefin Tina Müller selbstbewusst verkündete. Im Douglas-Marktplatz sollen die Kunden in Zukunft neben den eigenen Angeboten nicht nur Produkte ausgewählter externer Partner erhalten, sondern sogar Serviceangebote vom Friseurtermin solange bis zur Maniküre festhalten können. Eine Rundumbetreuung sozusagen.

Mit externen Partnern zusammenarbeiten

Ganz ähnliche Pläne verfolgt sogar Torsten Toeller, jener Inhaber jener Heimtierbedarfskette Fressnapf. Dasjenige Krefelder Unternehmen hatte den Start in den Online-Handel verschlafen. Im World Wide Web macht heute jener Rivale Zooplus fühlbar mehr Umsätze. Doch solange bis 2025 will Toeller Fressnapf zu einer Plattform erweitern, die nicht nur Tierfutter und Zubehörteile verkauft, sondern mit ihren Läden, Apps und Online-Angeboten pro praktisch jedweder Probleme jener Tierhalter von jener Konsultation beim Kauf reichlich die medizinische Versorgung solange bis zur Vermittlung eines Hundesitters eine Auskunft bietet.

Dazu will sogar er mit externen Partnern zusammenarbeiten. Jener Oberbau jener Plattform werde teuer, prognostizierte Toeller nebst jener Veröffentlichung jener Pläne im vergangenen Jahr. „Demgegenüber dasjenige ist gut so. Denn unsrige Wettbewerber können sich dasjenige nicht leisten.“

Jener EHI-Online-Sachkundiger Hofacker hält solche serviceorientierten Strategien pro durchaus erfolgversprechend. „Es geht drum, möglichst maßgeschneiderte Lösungen pro die Probleme jener Kunden zu offenstehen. Da können die großen Generalisten wie Amazon bislang noch nicht nachkommen“, sagt er. „Amazon ist eine sehr komfortable Einkaufsmaschine, jedoch sie ist längst noch nicht optimal pro jedweder Probleme jener Kunden.“

Ungeachtet des aktuellen Gründungsfiebers sieht jedoch sogar Hofacker nur ein begrenztes Potenzial pro neue Marktplätze. „Überleben werden am Finale wohl in jedem Zuständigkeitsbereich – ob Beauty, Elektronik oder Kiste – nur manche wenige Plattformen.“

Tauben-Plage und Minigolf: Selbige kleinen Pläne nachdem sich ziehen die Stadträte

Neben Millionenprojekten geht es im Etat 2020/2021 dieser Stadt Nachhall um viele kleine Gedöns. Hinaus die muss die Verwaltung nun Kontern finden. Reichlich dies Zahlenwerk wird im März konzertiert.

Die Wiederaufbau dieser Schulzentren, die Sanierung dieser Limpurgbrücke im Rahmen den Stadtwerken, die Umgestaltung des Unterwöhrds: Dieser Verwaltungs-Schema zu Gunsten von den Doppelhaushalt kennt viele Millionenprojekte. Die wurden im November vorgestellt. Nicht zuletzt die Anträge dieser Fraktionen beziehen sich mehrfach hinauf jene Mega-Investitionen. Hinaus aufgebraucht muss die Verwaltung derzeit eine Ergebnis finden und hat dazu in Konzeptform ein mehr denn 100-seitiges Schreiben verfasst, dies den Stadträten zugeschickt wird.

Wertschätzung des Kleinen

Neben den Millionensummen in sich schließen wenige dieser Anträge viele kleine, mitunter gleichwohl kuriose Gedöns. Die Fraktionen nutzen die Eventualität, im Windschatten des Doppelhaushalts ihre Bevorstehen zu stellen. Ein Blick hinauf die Wenigstens-Forderungen lohnt sich von dort.

So führt die Liberale-Gruppe unter „Fragen und Anregungen“ unter Zähler 6 hinauf: „Konkrete Maßnahmen gegen die Taubenplage in dieser Stadtzentrum, die wertvolle Gebäude schädigen.“ Vornehmlich Liberale-Stadträtin Ruth Striebel thematisiert dies mehrfach. Einst wurde zum Paradebeispiel dies Taubenschutznetz am Roten Steg weit, weil sich ein Tier dort verfangen hatte. Es wurde nie mehr ersetzt. Die Vögel grübeln seitdem munter dort. In einem Ulmer Kaufhaus hatten Tierschützer wegen eines ähnlichen Dass Alarmruf geschlagen – dort sind Tauben durch ein Netzwerk verhungert.

Die Freie Wählervereinigung wiederum hat zusammenführen ganz besonderen Winzling im Blick: 50.000 Euro soll zu Gunsten von die Sanierung des Minigolfplatzes ausgegeben werden, fordert die Gruppe, in dieser es gleichwohl Enthusiast des Golfspielens hinauf großer weiter Waldwiese gibt. Die Freunde des Spiels mit dieser Kugel hinauf dieser kleinen Straße treffen sich in Nachhall hinauf dieser städtischen Kocherinsel. Doch dieser Biergarten und die Organismus sind in die Jahre gekommen.

Schlamm aus dem Feuersee in Teurershof explantieren

Während einst heftige Diskussionen um den großen Starkholzbacher Teich entbrannten, hat die Die Schwarzen-Gruppe den viel kleineren Bruderherz dieses Gewässers hinauf dieser Terminkalender: den Feuersee im Teurershof. Dieser führte einst viel Wasser. Heute sei er verschlammt und vermüllt. Seerosen und Schilf sollten entnommen werden, um Sportstätte zu Gunsten von Fische zu schaffen.

Stadtrat Tillmann Finger (Die politische Kraft) hat im Rahmen seinem Vorlage gleichwohl vielmehr die netten kleinen Gedöns denn die Millioneninvestitionen im Blick: Er fordert Mitfahrbänke. Dort könne man sich draufsetzen und signalisieren, dass man von einem PKW mitgenommen werden will. Er argumentiert: „Mitfahrbänke können gleichwohl zu Gunsten von nicht Einheimische und Touristen interessant sein. Stichwort ,Einheimische kennenlernen’“.

Ellena Schumacher Koelsch (Linke verkettete Liste) beschäftigt sich zwar im Rahmen ihren Forderungen (Kita-Gebühren abwickeln) mit Großem. Wohnhaft bei einem Gegenfinanzierungsvorschlag findet man dennoch gleichwohl ihren Sinn zu Gunsten von die kleinen Gedöns im städtischen Haushalt. So soll hinauf 10.000 Euro an die Sportpark am Kocher GbR verzichtetwerden. Damit wollte die Stadtverwaltung dies Public Viewing zur EM 2020 im Optima-Sportpark unterstützen.

Damiana Koch (Bunte verkettete Liste) beantragt, den Resolution zu Gunsten von kostenlose Kitas umzusetzen. Geld will sie hierfür durch Kredite aufbringen und die Zuschüsse an die Freilichtspiele kürzen.

Eine kleine Einverständnis wird von den Sozialdemokratische Partei Österreichs eingefordert. Die SPD will mit einer Ehrenamtskarteden Freiwilligen in den Vereine helfen. Sie soll es den engagierten Menschen zuteilen, zum Paradebeispiel günstiger ins Schwimmbad zu kommen. Lieber unter „kurios“ und nicht unbedingt unter dieser Kategorie „stummelig“ läuft dieser Vorlage dieser Grünen, dass die Stadt Nachhall eine Kochstube gestalten soll. Die könnte die Schulkinder mit gesundem Mahl versorgen, da die Belieferung dieser Kantinen mit Mahlzeiten von externen Anbietern teilweise miserabelsei.

Baufeld zu Gunsten von Tiny Homes soll geschaffen werden

Nicht zuletzt dieser interfraktionelle Vorlage – von dem sich schon im Nachhinein die Die Schwarzen distanzierte – verweist hinauf Miniaturen, die einiges verändern sollen. So wird vorgeschlagen, ein Baufeld zu Gunsten von Kleinstimmobilien („Tiny-Houses“) auszuweisen.

In vielen Punkten geht es darob ins Detail, welches den Oberbürgermeister dazu bewogen hat, die Stadträte zu Gunsten von ihre Antragsflut abzukanzeln und die Haushaltsberatungen ins aktuelle Jahr zu verschieben.

Die Stadtverwaltung will spätestens am 4. März nachdem einer nicht öffentlichen Klausur am ersten Februarwochenende aufgebraucht Kontern hinauf die Anträge publik verschenken. Einiges ist schnell beantwortet. Die Grünen wollen die Ausgaben zu Gunsten von dies Rinnener Sträßle, dies zum Waldfriedhof führt, verschieben. Doch es findet sich von vornherein kein Kostenpunkt zu Gunsten von die Sanierung dieser Strecke im Verwaltungsentwurf zu Gunsten von den Doppelhaushalt.

Die Schwarzen macht Rückzieher beim Fahrstuhl am Haltepunkt

Ein weiterer Vorlage dieser Die Schwarzen wird solange bis dorthin notfalls obsolet sein. Die Gruppe fordert, den Fahrstuhl im Treppenturm beim Arbeitsamt doch nicht zu erneuern. Damit hatten gleichwohl die Die Schwarzen-Stadträte dieser Wiederaufbau schon zugestimmt. Grund zu Gunsten von die Kurskorrektur: „Dieser Fahrstuhl im Treppenturm beim Arbeitsamt war früher entbehrlich, denn die Landsmann dieser Stadtzentrum es noch zumutbar fanden, gut die Zollhüttengasse behindertengerecht zum Haltepunkt zu laufen.“ Die Preis von 245.000 Euro seien zu hoch.

Dies Problem daran nur: Dies Arbeitsamt hat – zusammen mit dieser finanziellen Unterstützung aus Nachhall – die Wiederaufbau des Aufzugs schon in Auftrag gegeben. Zwar verzögerten sich zuletzt die Funktionieren, doch für den Fall dieser Doppelhaushalt nicht schnell genug beschlossen wird, könnte die Aufzugerneuerung fertig sein und dieser Gemeinderat muss dann gut zusammenführen Vorlage weniger entscheiden.